Lagerbewirtschaftung

Entsprechend den besonderen Lageranforderungen von Healthcare- und Pharmaherstellern verfügt die CPL Pharma GmbH über moderne Lagertechnik, die den höchsten Ansprüchen in der Lagerwirtschaft gerecht wird.
Ein leistungsfähiges Lagerverwaltungssystem gewährleistet eine lückenlose und transparente Verwaltung der Lagerflüsse, und führt die Produkte über die "dynamisch-chaotische Lagersteuerung".

Lagerlayout, Lagerstrategie

Auf Basis gemeinsamer Ziele und entsprechend den projektspezifischen Anforderungen bestimmt die CPL in Abstimmung mit den Projektpartnern die Strategie, Taktik und die operativen Teilprozesse rund um die Lagerung. Die CPL stellt dafür die passenden Lagerarten zur Verfügung.

Prozessmanagement

Rund um die Lagerbewirtschaftung übernimmt die CPL alle Lagerprozesse. Wie in der Lagerstrategie festgelegt, stellt die CPL die geeigneten, praxiserprobten und ausfallsicheren Planungs-, Ablauf- und Controllingprozesse zur Verfügung. Dadurch können die Prozesse kontinuierlich und messbar verbessert werden. Außerdem bieten sie den Projektpartnern Prozesstransparenz und halten die Steuerung und Überwachung überschaubar. Eben: einfach.sicher!

Bestandsmanagement

Durch laufende Beobachtung und Analyse der jeweiligen Sortimentsstruktur (ABC/XYZ) wird der effiziente Einsatz der Ressourcen sichergestellt. Weitere Maßnahmen zielen auf die Erhaltung der Qualität des Lagergutes und die Minimierung von Abschreibungen wegen Überlagerung.

Inventur

Durch permanente Inventuren überwacht die CPL die Bestände und sichert so eine dauerhafte Verfügbarkeit.

Chargen-, Verfalldatum-, Seriennummern-Verwaltung

Die CPL bucht alle Geschäftsvorfälle direkt in die Bestandsübersicht ein. So können alle Warenbewegungen für jedes Produkt und jede Charge auf jeder Vorgangsebene nachverfolgt werden. Dabei überprüft die CPL auch die Verfalldaten der Produkte und nimmt gegebenenfalls abgelaufene Produkte aus den Beständen.