Zahlungsmanagement (Order 2 Cash)

Auf Wunsch kann die CPL die gesamte Kundenbuchführung inklusive Debitoren- und Forderungsausfallmanagement übernehmen. Projektpartner profitieren dabei von den Geschäftsbeziehungen zu den rund 19.748 Apotheken in ganz Deutschland.

Rechnungsstellung

Die CPL erstellt die Rechnungen für alle ausgelieferten Waren. Großhändler und Hersteller können sich so ganz auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren.

Inkasso

Die CPL übernimmt die gesamte Abwicklung des Zahlungsverkehrs, zum Beispiel Rechnungen oder Gutschriften. Mahnwesen: Bei Zahlungsverzug erstellt die CPL im Auftrag der Großhändler und Hersteller die Mahnungen.

Debitorenmanagement/Bonitätsprüfung

Die permanente Überwachung von Forderungen ist notwendig für eine Sicherstellung der Zahlungseingänge. Die CPL verfolgt deshalb konsequent die offenen Forderungen. Bereits im Vorfeld der Auftragsannahme überprüft die CPL die Bonität des Kunden, um so das Risiko von Zahlungsausfällen zu minimieren.